wir renovieren

Küche renovieren – Fliesen lackieren

Kueche renovieren

Es war für uns klar womit wir starten, wir renovieren die Küche!
Hier hatten wir gleich die meisten Gestaltungs-Ideen. Wir möchten eine Küche im Industrie-Style.
Aber nicht so clean, nicht wie aus dem Katalog.
Der industrieal style ist zur Zeit sehr beliebt, selbst in den Baumärkten findet man für kleines Geld tolle Lampen die aussehen wie aus einer alten Fabrik. Ikea präsentiert verschieden Küchen, die da gut dazu passen. Es gibt auch überall Tapeten mit Kacheln und Regale aus Rohren.
Ist schon schön der Kram, verliert aber für mich ein bisschen an Coolness, wenn ich überall sehr ähnliche Sachen sehe.
Ich gebe es gleich zu: Bei dem Esszimmertisch aus Baumscheiben mit Stahlfüßen und passender Bank konnte ich auch nicht widerstehen. Sieht einfach super aus. Wenn ihr diese Worte „Baumscheibe, Esszimmertisch, Stahlfüße“ googelt, seht ihr gleich welche Art von Tisch ich meine.
Die bestellten Stühle für das Esszimmer sind jetzt auch nicht selten, aber wir versuchen an anderen Ecken individuelle Details einzusetzen.
Zum Beispiel unsere Fliesenfarbe. Genauer, erst mal die Wandfliesenfarbe:
Die ist jetzt schlammgrau mit jeder Menge Unregelmäßigkeiten und Nasen.
Nun, wir haben gleich größere Mengen an Fliesenlack bestellt, da wir ja Wände und Boden damit streichen wollten. Wir haben extrem deckenden Lack gekauft.
Kurz gesagt: Wir waren bei der Verarbeitung zu langsam. Während wir noch versuchten kleine Ecken nach zu lackieren, wurde die Farbe immer fester.
Als wir bei letzten Viertel der Wand ankamen, hatte sie die Konsistenz von Kartoffelbrei.
Wir wollten nix wegschütten, denn die Farbe ist sehr teuer.
Warum die Farbe statt betongrau allerdings schlammgrau geworden ist, ist mir ein Rätsel. Thomas vermutet, dass wir hätten, wie in der Anleitung beschrieben, den ganzen Kanister der Komponente 1 erst mal ausschütten und verrühren sollen, um die Farbpartikel von Boden zu lösen. Nun, haben wir halt nicht gemacht.
Beim Boden waren wir besser: Schutzbrille auf, Gummihandschuhe an, Schuhe aus, allerdings Socken an, um keine Fettflecken auf dem abgeschliffenen und mit Aceton gereinigten Boden zu hinterlassen. Jetzt schnell die Farbe richtig rühren und dann schnell verteilen. Die Bodenfliesen sind toll geworden. Auch hier haben wir an manchen Ecken etwas zu viel Lack erwischt, aber das macht es individuell.
Wir wollen ja nix perfektes, denn das sieht ja dann aus wie von der Stange..;-)
Ah ja hier noch ein kleiner Spartipp:
Wir haben unsere bei ebay-Kleinanzeigen gekaufte Küche direkt vor dem Lackieren des Bodens an Ort und Stelle gestellt. Dann haben wir natürlich nicht unter den Schränken gestrichen, so sparten wir Farbe und Arbeit.
Jetzt werden wir der Küche eine neue Arbeitsplatte verpassen. Aus schönem Holz dunkel lasiert.
Dazu im nächsten Beitrag.

 

vorarbeit fliesen lackieren

wand uns bodenfliesen lackieren

Tagged ,

1 thought on “Küche renovieren – Fliesen lackieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.